Traumfänger & IndianerMedizinbeutel

Medizinbeutel


Ein Medizinbeutel ist bei den Ureinwohnern Amerikas von grosser Bedeutung.
Im Medizinbeutel wird verpackt was für die Indianer wichtig ist, bezogen auf Volksrituale, Lebenskraft, Gesundheit und mehr. Ein Medizinbeutel soll den Inhaber des Beutels schützen und darin die Lebenskraft des Trägers speichern.

Im Medizinbeutel können Geschenke der Natur aufbewahrt werden wie z. B. kleine Muscheln, getrocknete Salbeiblätter welche ihre schützenden, reinigenden Eigenschaften einbringen. Auch andere kleine Gegenstände welche symbolischen Charakter haben werden in den Medizinbeutel getan.

Stellen Sie sich Ihren persönlichen Medizinbeutel zusammen.
Gemäss Tradition der Indianer von Nordamerika wird in den Medizinbeutel oft etwas aus der Pflanzenwelt, der Mineralienwelt und aus der Tierwelt gefüllt.

Für die Pflanzenwelt können Sie ein wenig Salbeiblätter in den Medizinbeutel geben. Für die Mineralienwelt geben Sie einen Edelstein in den Medizinbeutel. Für die Tierwelt können Sie, wenn Sie keine tierischen Produkte möchten, ein Symbol wie ein Tierbild oder eine Tierfigur in den Medizinbeutel tun. Eine Beigabe von Ihnen persönlich, z. B. ein paar Haare, soll die Wirkung vom Medizinbeutel als Talisman stärken. Durch Ihre Haare soll Ihre Seele den Kontakt zum Grossen Geist herstellen.

Sie können den Medizinbeutel aber auch einfach nach Ihrem Gefühl füllen.