Traumfänger & IndianerRäucherfedern

Federn


Indianische Räucherfedern aus Kanada. 
Die Indianer fächern bei einer Räucherzeremonie mit den Räucherfedern den heiligen Rauch zum Himmel. In ihrem Weltbild stellt die Feder Mittler zwischen der irdischen Welt und den Wesen des Himmels sowie die Verbindung zu den Ahnen dar. Die Räucherfedern dienen zum Anfächeln der entzündeten Räucherkohle. Die Räucherfedern werden beim Räuchern zum Verteilen des duftenden Rauchs, für Rituale und Zeremonien verwendet. 

Gemäss vieler Kulturen sind Federn Symbol für das Element Luft, für Leichtigkeit, Reinheit und Klarheit und Federn werden auch als Zeichen für die Anwesenheit eines Engels gedeutet. Weitere Räucherfedern finden Sie hier!