Kinder-Armband Aventurin-Chalcedon-Sodalith ca. 14-15 cm

Artikel-Nr.: 414a23
Hersteller Artikel-Nr.: 414a23
SFr. 14.90
Merken

Beschreibung

Kinder-Armband mit Aventurin, Chalcedon, Sodalith. Elastisch, ca. 14-15 cm. Kugel Durchmesser ca. 5-6 mm.

Aventurin - Der Optimistische - Edelstein

Es heisst, dass man früher den griechischen Kriegern Aventurin in die Kleidung einarbeitete, um deren Kraft, Optimismus und Mut zu stärken. Aventurin soll auch Zielstrebigkeit und Ehrgeiz fördern.

Der Aventurin hilft negative Einstellungen in positive zu wandeln, dadurch schenkt uns der Aventurin mehr Humor, Heiterkeit, Geduld und Gelassenheit. Aventurin hilft tiefliegende Blockaden in uns zu erkennen und uns von unnötigen Ängsten und Sorgen zu befreien. Aventurin fördert das Vertrauen ins uns selbst.

Der Aventurin soll uns vor falschen Freunden schützen und wahre Freundschaft fördern. Mit seiner grünen Farbe unterstützt der Aventurin Ruhe und Ausgeglichenheit. Dies wirkt sich wohltuend auf Körper, Seele und Geist aus.

Der Aventurin regt den Stoffwechsel an und fördert die Regeneration. Dadurch nimmt der Aventurin Einfluss auf diverse Organe, so auch auf die Haut. Aventurin wird verwendet bei Allergien der Haut, Schuppenflechte, Hautunreinheiten, Schuppen und sprödem Haar. Man kann den Aventurin auf sich tragen oder über Nacht in Wasser einlegen und die betroffenen Hautstellen damit abtupfen.

Chakra-Zuordnung von Aventurin: Herz. Lösen von tiefliegenden Blockaden.

Chalcedon - Stein der Kommunikation - Edelstein

Im Tibet wurde der Chalcedon mit einer Lotusblüte verglichen und sollte wie diese vor Schwermut und Unzufriedenheit schützen. Der Chalcedon galt als Glücksbringer und mit seiner hellblauen Farbe als Symbol für Wasser und Himmel.

Man sagt, Chalcedon sei der Stein der Redner, der Sprache und der Kommunikation. Chalcedon soll helfen Sprachhemmungen zu überwinden und die richtigen Worte zu finden, auch soll der Chalcedon vor Lampenfieber schützen.

Durch den Chalcedon soll man sich auf eine Rede konzentrieren können und durch Fragen nicht den „Faden“ verlieren. Ebenso hilft der Chalcedon, dass man besser zuhören kann.

Chalcedon soll Gelassenheit, Unbeschwertheit, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen fördern.

Es heisst, Chalcedon lindere Wechseljahrbeschwerden wie Wallungen, Hitzestau, Stimmungsschwankungen und Unruhe.

Chalcedon soll hilfreich sein bei Problemen im Hals- und Kehlkopfbereich.

Chakra-Zuordnung von Chalcedon: Der Chalcedon wirkt vor allem über das Kehl-Chakra, welches Einfluss hat auf die Kommunikation und den Ausdruck der eigenen Persönlichkeit.

Sodalith - Stein des Selbstvertrauen - Edelstein 

Der Name vom Sodalith stammt aus dem alten Griechenland und bedeutet Soda (Salz) und Lith (Stein), dies weil der Sodalith einen hohen Salzgehalt aufweist. Der Sodalith wurde verehrt als Schutz- und Heilstein. Man nahm an, dass er musische Neigungen von Künstlern anrege.

Der Sodalith fördert das emotionale Gleichgewicht, das Selbstvertrauen, sowie Standfestigkeit und Mut. Sodalith aktiviert das logische Denkvermögen, regt aber ebenso Inspiration und schöpferische Tätigkeit an. Sodalith beruhigt und harmonisiert die Nerven und fördert die Vitalität.

Durch den Gehalt von Salz, Zink, Mangan und Kalzium hat Sodalith einen positiven Einfluss auf die Drüsen. Dies wirkt sich auf die Schilddrüse aus, auf die Produktion von Hormonen und den gesamten Stoffwechsel. Der Sodalith ist Begleiter und Unterstützer in den Wechseljahren.

Der Sodalith wird angewendet bei Halsschmerzen, Heiserkeit und der Sodalith soll gut sein für die Stimmbänder.

Chakra-Zuordnung von Sodalith: Zur Meditation eignet sich der Sodalith auf Hals-Chakra, Stirn-Chakra (Drittes Auge). Über das Dritte Auge nimmt der Sodalith Einfluss auf unsere Spiritualität, leitet die Sicht auf die wichtigen Dinge im Leben. Der Sodalith kann Blockaden öffnen welche uns belasten, oft in Form von Schuldgefühlen oder moralischen Verpflichtungen.

Edelsteine sind ein Produkt der Natur. Unregelmässigkeiten und Abweichungen vom Foto sind normal.