Edelsteine & SchmuckRäucherung Alchemist

Alchemist Räucherung Schamane

Artikel-Nr.: 537a40
Lager: Lager
SFr. 34.90
merken

Beschreibung

Schamane - Intuition & Vision

Alchemist Räucherung
mit energievollem, kostbarem Bergkristallpulver und Apachenträne.


Die Apachenträne nicht räuchern! Sie spendet ihre geheimnisvolle, magische Kraft durch ihre Anwesenheit und bleibt als Talisman bei Ihnen.

30 Gramm Räuchermischung mit Sal Harz, Palo Santo Harz, Copal Peru, Wacholderholz, Wacholderspitze, Boldo, Hibiskus, Salbei weiss sowie Bergkristall gemahlen & Apachenträne. Ein würziger, klärender Duft.

Die Alchemist Räucherung wurde in der Schweiz von Hand gemischt und von Hand abgefüllt, in ein Glas mit Schraubverschluss. Mit kleiner Feder aus Metall verziert.

Gemäss vieler Kulturen ist die Feder Symbol für das Element Luft, für Leichtigkeit, Reinheit und Klarheit und sie wird auch als Zeichen für die Anwesenheit eines Engels gedeutet.

In der Kultur der Indianer stellt die Räucherfeder Mittler zwischen der irdischen Welt und den Wesen des Himmels sowie die Verbindung zu den Ahnen dar. 

Apachenträne - Stein der Visionen - Edelstein

Sage der Indianervölker über die Herkunft der Apachenträne:
Der weisse Mann drang immer mehr in das Land der Indianer ein und zwang diese auch ihr letztes Stück Land abzugeben. Die Indianer weinten vor Trauer, und die Tränen, die sie weinten, fielen auf ihr geliebtes Vaterland. Zur Erinnerung an das Volk der Indianer erstarrten diese zu den schwarzen Tränen der Apachen.

Noch heute ist die Apachenträne bei den indianischen Völkern Symbol für Freiheit, Kraft und Gesundheit. Die Apachenträne war schon immer bekannt als Schutz- und Heilstein.

Die Apachenträne birgt ein Geheimnis. Wird der schwarze Stein mit Licht durchflutet wirkt er leicht durchscheinend.

Man sagt, dass die Apachenträne Intuition und Wahrsagerei fördere. Durch die Apachenträne kann negatives Denken in positives Denken umgewandelt werden.

Chakra-Zuordnung der Apachenträne: Die schwarze Apachenträne ist neutral und kann bei allen Chakren verwendet werden. Hören Sie auf Ihr Gefühl. Zur Unterstützung der Konzentration wird die Apachenträne gerne für das Stirn- und das Scheitelchakra angewendet.

Pflege der Apachenträne: Einmal im Monat über Nacht in einer Schale lauwarmen Wasser entladen. Aufladen kann man die Apachenträne, indem man sie ab und zu an die Sonne, unter das Mondlicht oder in Bergkristalle legt.

Die Apachenträne ist ein zauberhaftes Produkt aus der Natur. So kann Ihre ein wenig von der Abbildung abweichen. Grösse ca. 1,5 - 2,5 cm. Grösse Glas total ca. 5,5 x 5,5 x 6,5 cm.

Dazu passend