Armband Blume des Lebens Turmalin schwarz-Bergkristall

Armband Blume des Lebens Turmalin schwarz-Bergkristall

Artikel-Nr.: 192a42
Hersteller Artikel-Nr.: 192a42
SFr. 59.00
Merken

Beschreibung

Schon seit Jahrtausenden ist die Blume des Lebens als Energiesymbol bekannt. In vielen Kulturen ist sie von grosser, spiritueller Bedeutung. Sie gilt als schützendes Zeichen und als Kraftsymbol. Durch ihre Geometrie bringt die Blume des Lebens Ordnung ins Erleben und sorgt für einen ungehinderten Fluss der Lebensenergie. So fördert sie Harmonie und Ausgleich.

Armband aus Edelsteinen, kombiniert mit Blume des Lebens und Zwischenteilen aus Silber 925 . Elastisch, ca. 18 cm. Blume des Lebens ca. 1,6 cm Durchmesser. Grösse der Edelsteine ca. 8 mm. Geliefert mit Beschreibung.

Turmalin schwarz - Der Schützende

Dieser Turmalin wird auch Schörl genannt. Den Namen erhielt er von Bergmännern im späten Mittelalter. 

Der schwarze Turmalin ist einer der stärksten Schutzsteine. Er soll negative Energien vom Menschen ableiten. Diese Energien können von anderen Menschen stammen, aber auch eigene negative Energien wie Neid, Hass und Wut können durch schwarzen Turmalin gemindert werden. Strahlen von Computer und Fernseher sollen neutralisiert werden. 

Schwarzer Turmalin soll stärkend für das Selbstbewusstsein sein, unterstützend beim Umsetzen von Lebenszielen und bei einem Neubeginn. Schwarzer Turmalin fördert eine neutrale, gelassene Sichtweise und hilft so Stress und Belastungen zu lindern. Der schwarze Turmalin soll beruhigen und erden.

Der schwarze Turmalin soll einen positiven Einfluss auf die Muskulatur und bei Ohrgeräuschen haben. Turmalin schwarz soll Energieblockaden lösen und die Körperenergie in Fluss bringen. Müdigkeit, aber auch Hyperaktivität können ausgeglichen werden.

Turmalin schwarz soll Konzentration und Aufmerksamkeit fördern, womit er ein guter Begleiter beim Lernen ist. Auch bei der Meditation kann er unterstützend sein. 

Chakra Zuordnung Turmalin schwarz: Wurzelchakra

Bergkristall - Reine Energie

Der Bergkristall gehört zu einem der Steine, über welchen es viele Sagen gibt. Bei den Griechen glaubte man, der Bergkristall sei versteinertes Eis und man nannte ihn Krystallos, was soviel wie „das Eis“ bedeutete. In anderen Kulturen glaubte man, dass der Bergkristall der Sitz der Götter war, welche Weisheit und Mut zu Ihnen brachten. Bei den Indianern galt der Bergkristall als Schutz vor allem Bösen und im Buddhismus soll der Bergkristall bei der Meditation vollkommene Erleuchtung bringen.

Man sagt, Bergkristall habe eine entstrahlende Wirkung und wandle störende Energien in positive um. Bergkristall ist Filter, Sender und Speicher. Der Bergkristall ermöglicht es dadurch, dass die Energie von zu starken Steinen, sanfter und verträglicher auf uns einwirkt.

Bergkristall löst Energieblockaden, reinigt und klärt Aura und Geist. Bergkristall beruhigt das Nervensystem, bringt Harmonie, Kraft und Energie. Bergkristall fördert Realität, Umgänglichkeit und Gerechtigkeit. Bergkristall wird eingesetzt bei Problemen mit Rücken und Bandscheiben, gerne auch mit Bernstein kombiniert, sowie bei Kopfschmerzen.

Chakra-Zuordnung von Bergkristall: Als Lichtbringer, rein und klar, wirkt der Bergkristall auf alle unsere Chakren harmonisch ein und bringt die Energien in Fluss. Sehr geeignet ist der Bergkristall auch für das Dritte Auge, den Solar-Plexus und für das Herz-Chakra.